Hier klicken, um meine Auswahl zu schließen
Meine Auswahl
/ 3

Meine Auswahl löschen

Wählen Sie die Produkte aus, die Sie vergleichen möchten.

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Produktinformation ansehen Produktinformation ansehen Produktinformation ansehen
Dimensionen & Druck Für Ihr Motorrad

Performance & Technologien
Performances MICHELIN One
    Performances MICHELIN One
      Performances MICHELIN One
        Einsatzmöglichkeiten & Eigenschaften
        Diese Tabelle drucken
        Händlersuche

        Aktuelles

        Marc Coma gewinnt seine fünfte Dakar mit KTM und Michelin!

        Marc Coma gewinnt seine fünfte Dakar mit KTM und Michelin!

        Marc Coma (KTM – MICHELIN) hat seinen Titel bei der Rallye Dakar erfolgreich verteidigt. Der Katalane gewinnt nach 2006, 2009, 2011 und 2014 zum insgesamt fünften Mal die härteste Rallye der Welt. Er liegt jetzt gleichauf mit Cyril Despres. Für KTM ist es der vierzehnte Triumph in Folge. Platz zwei geht an Paulo Goncalves auf Honda, den dritten Platz belegt der Australier Toby Price auf KTM.

        Die Dakar 2015 hat den Piloten eine Menge abverlangt. Nicht nur wegen der großen Distanz (9.000 Kilometer insgesamt an 13 Fahrtagen!) und den zwei Marathon-Etappen. Das Wetter hat die Belastungen für Mensch und Material bisweilen ins Extreme gesteigert. Als Beispiel gilt die Etappe durch die Salar de Uyuni, die größte und höchstgelegene Salzwüste der Welt, bei der einige Motorräder Schäden durch das Salz erlitten.

        https://www.youtube.com/watch?v=YVxM4vWY2zE

        Es war ein harter Kampf zwischen den Werks-Mannschaften von KTM und Honda. Joan Barreda (Honda) führte in der ersten Dakar-Woche, bis er auf der achten Etappe ein Opfer der schlechten Wetterbedingungen wurde. Coma ging vor zwei Wochen als Favorit ins Rennen und bestätigte seine Form. Paulo Gonçalves hat mit seinem 2. Platz Honda gerettet. Sein Motorrad hat die Salar de Uyuni überlebt. Jedoch musste der Pilot nach der zweiten Marathon-Etappe seinen Motor zusammen mit seinen Teamkollegen wechseln, um den 2.  Platz sicherzustellen.  

        Eine erstaunliche Persönlichkeit der Dakar 2015 ist die Damen-Enduro-Weltmeisterin 2014, Laia Sanz, die sich durchgekämpft hat und die Rallye auf dem fantastischen 9. Platz beendete.

        Laia Sanz_1

        Michelin freut sich sehr über diesen Sieg, denn Michelin ist damit ununterbrochen Sieger der Dakar seit 1982!
        80% der Motorradfahrer der Rallye Dakar haben ihre Bikes mit MICHELIN Reifen bestückt. Michelin hat für Wüstenrallyes einen speziellen Reifen im Programm, den  MICHELIN Desert Race, der sich zusammen mit dem Moosgummiring Bib-Mousse als besonders geeignet für die harten Bedingungen erwiesen hat.

        Michelin beglückwünscht die Motorradfahrer und wünscht ihnen nun gute Erholung bis zur nächsten Rallye! 

        • Rallye Dakar 2015
        • MICHELIN Bib-Mousse
        • Joan Barreda
        • Paulo Gonçalves
        • MICHELIN Desert Race
        • Marc Coma
        • KTM
        • Honda

        Entdecken Sie auch

        Einen Händler finden

        • Schlüsselwort
        • In meiner Nähe
        Stadt, Postleitzahl, Name des Geschäfts, etc.

        Lokalisieren...
        Auf dem Plan anzeigen

        Aktuelles