Hier klicken, um meine Auswahl zu schließen
Meine Auswahl
/ 3

Meine Auswahl löschen

Wählen Sie die Produkte aus, die Sie vergleichen möchten.

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Wählen Sie eine Serie aus

Kein Reifen

Produktinformation ansehen Produktinformation ansehen Produktinformation ansehen
Dimensionen & Druck Für Ihr Motorrad

Performance & Technologien
Performances MICHELIN One
    Performances MICHELIN One
      Performances MICHELIN One
        Einsatzmöglichkeiten & Eigenschaften
        Diese Tabelle drucken
        Händlersuche

        Aktuelles

        Team GMT 94 startet 24 Stunden Rennen Bol d’Or mit Yamaha und MICHELIN

        Team GMT 94 startet 24 Stunden Rennen Bol d’Or mit Yamaha und MICHELIN

        Am Samstag, den 26. April um 15 Uhr startet die 78. Ausgabe des 24 Stunden Rennens Bol d'Or auf der Rennstrecke Nevers Magny-Cours in Frankreich.

        Diese Woche konnten die Rennfahrer auf der Piste letzte Tests vor Beginn des Rennens durchführen, um die Motorradtechnik, den Kraftstoffverbrauch und die Reifen zu testen.

        Dieses Jahr haben die Rennfahrer eine neue Herausforderung. Laut einer neuen Regelung dürfen die Fahrer nur noch max. 45 Reifen pro Rennen verwenden.  

        Wer wird den Bol d’Or dieses Jahr gewinnen?

        Favorit ist natürlich das Team GMT 94 (Yamaha – Michelin), Vizeweltmeister 2013. Das Team hat ein einziges Ziel: Weltmeister 2014 zu werden. Dafür hat der Teamchef Christophe Guyot die Rennfahrer Mathieu Gines und Lucas Mahias zusammen mit David Checa und  Kenny Foray in sein Team geholt.

        Weitere Favoriten sind die Teams Kawasaki SRC (Sieger der letzten 2 Editionen Bol d’Or und 4 Mal Sieger in Folge bei den 24 Heures Moto) und SERT (Suzuki) von Dominique Meliand.

        Im Qualifying hat sich das Team GMT 94 (Yamaha – Michelin) mit nur 0,1 Sek. Rückstand die 2. Startposition gesichert. 

        Michelin wird den Bol d’Or mit seinen Rennsportreifen MICHELIN Power Slick und MICHELIN Power Rain begleiten. Bei Michelin war Rennsport schon immer eine Herzensangelegenheit, aber gleichzeitig auch eine technische Herausforderung – und das nicht umsonst: denn alle MICHELIN Motorradreifen profitieren von Innovationen aus dem Rennsport! Radialreifen, Silicamischungen sowie Zwei-Komponenten Technologie 2CT sind Innovationen, die dem Rennsport-Engagement von Michelin zu verdanken sind.   Das Konzeptionsverfahren der MICHELIN Rennsportreifen macht es möglich, die Rundenzeiten mit noch mehr Grip zu verbessern – und das bei geringem Verschleiss und ohne aufwändige Fahrwerksabstimmung.

        Verfolgen Sie die Ergebnisse der 78. Edition des 24 Stunden Rennens Bol d'Or live auf www.motoracinglive.com.

        • Bol d’Or
        • MICHELIN Rennreifen
        • MICHELIN Power Slick
        • MICHELIN Power Rain

        Entdecken Sie auch

        Einen Händler finden

        • Schlüsselwort
        • In meiner Nähe
        Stadt, Postleitzahl, Name des Geschäfts, etc.

        Lokalisieren...
        Auf dem Plan anzeigen

        Aktuelles